Archiv für den Monat Januar 2019

Lichtgang im Gutacher Untertal – „kulinarische“ und „Sagenhafte“ Erkenntnisse

Standard

Die Gutacher Landfrauen besuchten diesen Winter bei ihrem traditionellen Lichtgang den Peterbauernhof von Familie Aberle im „Untertal“.

Mit Laternen und Taschenlampen ausgerüstet wurde der Hof bald erreicht. Nach der Begrüßung erklärte uns Gerlinde Aberle wie in früheren Zeiten beim Lichtgang nur Kerzen und Kienspan für Licht in der guten Stube sorgten und die Freunde und Nachbarn eng um den Tisch und auf der Ofenbank saßen, um sich angeregt zu unterhalten. Die Frauen brachten ihre Handarbeiten mit oder sorgten sich um das Essen.

20190125_192430

Der Kachelofen im Peterbauernhof machte die schöne große Bauernstube heimelig warm und die Landfrauen durften sich an dem liebevoll aufgetischten Bauernvesper satt essen. Alle Zutaten kamen vom eigenen Hof bzw. die Produkte wurden aus der eigenen Bio-Milch hergestellt. Wir konnten uns davon überzeugen, dass die selbst gemachte Bauernbutter, der Bibiliskäse die anderen Frischkäse sowie die verschiedenen Wurstsorten und der Speck vom Geschmack her um ein Vielfaches besser waren, als aus dem Supermarkt.

20190125_193358-e1548519553454.jpg

Gerlinde  erzählte, dass „unser“ Jean Philipp Naudet ein Käse-Seminar in der Schweiz besucht hat und aus ihrer Bio Milch als Überraschung für uns, einen Bergkäse hergestellt hat. Wir durften alle davon kosten und waren uns einig, dass dieser Käse das Prädikat besonders schmackhaft erhält.

20190125_192457

Zu späterer Stunde wurde auch gesungen und gruselige, unerklärliche Gutacher Geschichten von früher vorgelesen.

Wir bedanken uns bei Familie Aberle für die vorzügliche Bewirtung und den wunderschönen Lichtgangabend.

Werbeanzeigen

Kreativität wird bei den Gutacher Landfrauen großgeschrieben

Standard

In den letzten zwei Winterwochen im Januar trafen sich einige handarbeits-begeisterte Landfrauen, um gemeinsam Einkaufstaschen zu häkeln.

Unter Anleitung von Ursula Haas wurden mit großen Häkelnadeln und dickem Bändchengarn Luftmaschen, feste Maschen und Stäbchenmaschen geübt und gegenseitig gezeigt. Der Abend gestaltete sich sehr lustig und unter den Teilnehmerinnen fühlten sich auch „Teens und Twens“ sehr wohl.

20190123_215004

Der Probenraum des Gesangvereins war ideal für diesen Kreativkurs geeignet, und auf allgemeinen Wunsch wurde gleich auch noch ein zweiter  Abend organisiert.

Großes Lob an unsere Landfrau Ursula Haas für die Idee mit dem Häkelabend und deren Durchführung.

Freundlicherweise hat der Gesangverein seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und bringt somit die freundschaftliche Verbindung der beiden Vereine zum Ausdruck.

 

Winterwanderung 2019

Standard

Am Dreikönigstag fand die Winterwanderung der Gutacher LandFrauen statt.

In Fahrgemeinschaften fuhren wir nach Nordrach zur kath. Pfarrkirche St. Ulrich.

Bei einem Rundgang konnten wir die wunderschöne Kirche mit ihren zwei unterschiedlichen Krippen betrachten und bestaunen. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse wurde die Wanderstrecke kurzfristig umgeplant. Wir marschierten nun durch die verschneite Dorfmitte. Gerhard Wöhrle erwartete uns schon und wir stärkten uns mit leckerem Weihnachtsgebäck und Likör. Frisch gestärkt gingen wir an der Talstraße entlang bis wir nach einem kurzen Anstieg an dem Bauernhof ankamen.

Dort wurden wir herzlich mit einem wärmenden Aperitif begrüßt und anschließend mit einem super leckeren Vesper verwöhnt.

 

Herzlichen Dank an Bärbel und Gerhard Wöhrle für die tolle Organisation der Wanderung.

ww-nordrach-01.2019.jpg